Gyazo

Gyazo optimiert Uploads auf seine Screenshot Sharing-Plattformen mit Cloudflare Load Balancing.

Gyazo, ein Unternehmen, das eine cloudbasierte Infrastruktur nutzt, ermöglicht Benutzern die schnelle Erstellung von Screenshots und deren problemlose gemeinsame Nutzung durch sofort erstellte Links. Mit Millionen von aktiven Nutzern ist Gyazo das weltweit größte, schnellste Tool für Screenshot- und Screen-GIF-Erstellung.

Die Herausforderung von Gyazo: Optimierung des Upload-Verfahrens für die globale Nutzerbasis

Anfangs befanden sich alle Gyazo-Server in den USA, und Gyazo verteilte seinen Content über ein CDN (Content Delivery Network) an die Nutzer. Die Nutzer von Gyazo befinden sich zu 45 % in Europa, zu 15 % in Asien und zu 40 % in den USA. Diese Strategie hat sich für Nutzer in den USA gut bewährt, während sie für Nutzer außerhalb der USA extreme Upload-Zeiten bedeutete. „Das liegt daran, dass CDNs sehr gut Content verteilen aber nicht gut hochladen können“, erklärte Isshu Rakusai, CEO von Nota, dem Hersteller von Gyazo. „Einige unserer Nutzer, zum Beispiel in Australien, brauchten über 30 Sekunden Upload-Zeit, nur um einen kleinen Screenshot hochzuladen.“ Diese Upload-Latenz war auf die Tatsache zurückzuführen, dass Content am Beispiel des australischen Gyazo-Nutzers durch Südasien über den Pazifik an einen Gyazo-Server irgendwo in den USA und dann zurück über die gleiche Route geleitet wurde.

Um dieses Problem zu Um dieses Problem zu bekämpfen, baute Gyazo sein eigenes Netzwerk an Upload-Edge-Servern auf der ganzen Welt aus, was jedoch zu einem weiteren Problem führte: Diese Edge-Server erfuhren Traffic-Spitzen und verzeichneten anschließend einen Leistungsabfall, sobald sie am stärksten genutzt wurden.

Die Lösung von Gyazo: Global Load Balancing mit Failover

Gyazo entdeckte Cloudflares Early Access-Programm für Load Balancing und baute darauf, dass es die komplementäre Funktionalität bieten würde, die zur Perfektionierung seiner proprietären Lösung benötigt wurde. Cloudflares Global Load Balancing sendet nun intelligent Datenverkehr von Gyazos Nutzern an den nächsten und am wenigsten ausgelasteten Upload-Server, wodurch sichergestellt wird, dass die Nutzer die schnellsten Upload-Geschwindigkeiten erreichen und die Server nicht überlastet werden.

gyazo-graphic

Darüber hinaus gewährleistet Load Balancing durch die Verteilung des Traffics und die Aufrechterhaltung des Serverzustands, dass die Leistung für die Nutzer von Gyazo nicht mehr wie vorher beeinträchtigt wird. Dank der Failover-Funktion von Load Balancing werden die Nutzer von Gyazo außerdem schnell umgeleitet, wenn ein Server ausfällt, sodass sie nicht einmal bemerken, wenn ein Server ausfällt. „Failover war auch sehr hilfreich für uns“, erklärte Rakusai. „Mit unserem früheren DNS-Provider haben wir einen schnellen Hack für DNS-basiertes Failover erstellt. Dies war jedoch kompliziert einzurichten und Änderungen wurden erst nach Stunden vollständig umgesetzt.“

Gyazo
Verwandte Fallstudien
Wichtigste Ergebnisse

Global Load Balancing verbessert die internationale Latenz, die Benutzer erlebten

Failover und Healthchecks verschaffen den Benutzern von Gyazo eine reibungslose Erfahrung, selbst wenn ein Server ausfällt

“Dank Cloudflare können wir uns verstärkt auf unsere eigene Entwicklung konzentrieren. Manchmal mussten wir die Hälfte unserer technischen Ressourcen für die Wartung unseres Netzwerks aufwenden. Außerdem wurden durch Leistungsabfälle auch andere Abteilungen in der Organisation beeinträchtigt, wie beispielsweise Marketing und Kundenbetreuung. Nun kann sich wieder jeder auf unsere Nutzer konzentrieren.”

Isshu Rakusai
CEO bei Nota Inc., Hersteller von Gyazo