DHL Parcel

Führendes Logistikunternehmen bewältigt Nachfragespitzen mit dem skalierbaren globalen Netzwerk von Cloudflare

DHL ist der erste internationale Zustelldienst und hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1969 zu einem der größten Logistikunternehmen der Welt entwickelt. In den Niederlanden liefert DHL Parcel mit Europas größter Flotte emissionsfreier Elektrofahrzeuge täglich 1,5 Millionen Pakete an Unternehmen und Haushalte aus. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 650.000 Mitarbeiter, davon 6.000 in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg.

Logistik der letzten Meile neu definiert

Die Paketzustellung war schon immer ein saisonales Geschäft, das während der großen Feiertage und Mega-Einkaufstage stark anstieg. Doch zu Beginn der COVID-19-Pandemie hat sich das Volumen von DHL Parcel fast verdoppelt. DHL ist für das Wachstum nach der Pandemie gut aufgestellt und verzeichnete im Jahr 2021 einen Umsatzanstieg von 22 %, den höchsten aller Zeiten.

Die Verbraucher kaufen immer mehr online und wollen genau wissen, wann ihre Pakete ankommen. Unternehmen müssen ihre Lieferungen in Echtzeit verfolgen, um die Effizienz zu steigern, die Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten und den Erwartungen ihrer Kunden in einer veränderten Welt gerecht zu werden.

Die Pandemie hat die Logistik der letzten Meile praktisch über Nacht auf den Kopf gestellt. DHL Parcel Netherlands war auf den Ansturm vorbereitet.

„Es liegt in unserer Natur, mit Spitzen umzugehen,“ meint Jan De Groot, Vice President of Digital and Business Process Optimization bei DHL Parcel Netherlands. „Wir mussten nichts ändern, weil wir vorbereitet waren.“

DHL Parcel Netherlands hatte bereits wichtige Anwendungen in die Cloud verlagert, darunter die Sendungsverfolgung, und hatte seine Microservices-Umgebung für maximale Skalierbarkeit konzipiert. „Alle unsere Microservices können unbegrenzt skaliert werden“, sagt er.

DHL Parcel Netherlands hat sich mit Cloudflare zusammengetan, um beim weiteren Wachstum des Unternehmens drei klare Ziele zu realisieren: Skalierbarkeit gewährleisten, Sicherheit vereinfachen und die betriebliche Effizienz bewahren.

Ein besseres Kundenerlebnis bieten

DHL Parcel nutzt das Cloudflare Content Delivery Network (CDN), die Cloudflare Web Application Firewall (WAF) und Cloudflare TLS Encryption für seine Aktivitäten in den Benelux-Ländern.

Cloudflare CDN ermöglicht es DHL Parcel, seine Inhalte über das globale Cloudflare-Edge-Netzwerk bereitzustellen. Cloudflare Argo Smart Routing bietet eine einzigartige Möglichkeit, Engpässe in Echtzeit zu erkennen und den Datenverkehr über die schnellsten und zuverlässigsten Pfade zu leiten, so dass die Kunden einen personalisierten Überblick über ihre Paketzustellungen in Echtzeit erhalten.

„Mit Cloudflare können wir Inhalte von der Edge aus bereitstellen“, sagt De Groot. „Je näher der Inhalt an der Edge liegt, desto besser ist das Erlebnis für den Nutzer.“

Dank dem globalen Cloudflare-Netzwerk kann DHL Parcel präzise steuern, wie dynamische und statische Inhalte zwischengespeichert werden. Die Bereitstellung von Inhalten über das Internet verbessert das Erlebnis für die Nutzer und senkt die Bandbreitenkosten, da weniger Inhalte aus den Backend-Datenbanken und Websystemen von DHL bezogen werden müssen.

„Wir können den Traffic von Bots und Crawlern, die auf unsere Website zugreifen, reduzieren“, sagt De Groot. „Cloudflare hilft uns, unseren Datenverkehr zu verwalten und eine Flut von Anfragen zu vermeiden, die unsere Fähigkeit einschränken würde, neue Informationen für unsere Kunden bereitzustellen.“

Die Reduzierung des automatisierten Datenverkehrs senkt die Kosten, sodass die Bandbreite für die legitime geschäftliche Nutzung erhalten bleibt.

Gewährleistung von Sicherheit und Compliance

„Wir haben null Toleranz für Sicherheitsverletzungen,“ sagt De Groot. „Wir schützen die Daten unserer Kunden und sorgen dafür, dass die gesamte Kommunikation mit unseren Kunden sicher ist.“

Mit Cloudflare TLS kann DHL Parcel die Kommunikation mit seinen Privat- und Geschäftskunden stark verschlüsseln, unabhängig davon, welchen Webbrowser sie verwenden.

Von bösartigen Browser-Plug-ins bis hin zu den neuesten Anwendungs- und Netzwerkbedrohungen – Cloudflare hilft DHL Parcel, sein Unternehmen und seine Kunden vor Datenschutzverletzungen und Geschäftsunterbrechungen zu schützen.

Selbst wenn die Angriffe zunehmen, kann DHL Parcel die Compliance-Anforderungen für kundenseitige Anwendungen vereinfachen, die die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU sowie die noch strengeren Datenschutzgesetze in Deutschland einhalten müssen.

„Cloudflare hilft DHL Parcel dabei, unsere Kundendaten und die Kommunikation mit unseren Kunden zu schützen und vereinfacht die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen wie der DSGVO,“ meint De Groot.

Cloudflare WAF schützt die Webanwendungen und APIs des Unternehmens vor Zero-Day-Schwachstellen sowie vor Angriffen wie Cross-Site-Forgery, Cross-Site-Scripting und SQL-Injection. Auf diese Weise kann DHL seine Webanwendungen schützen – auch wenn die Angriffe immer komplexer und vielfältiger werden.

Cloudflare Rate Limiting identifiziert automatisch übermäßige Anfragen und begrenzt sie. „Wir können bestimmte IP-Adressen blockieren, bei denen Leute versuchen, unsere Systeme zu hacken“, sagt er. „Es ist ein großer Vorteil, dass wir uns nicht um den bösartigen Datenverkehr kümmern müssen“, sagt de Groot.

Das in das Cloudflare CDN integrierte unbegrenzte DDoS bietet leistungsstarken Schutz für die cloudnativen Anwendungen und Websites des Unternehmens. Zudem wird sichergestellt, dass die Performance des legitimen Datenverkehrs nicht beeinträchtigt wird.

Eine Beziehung, die auf erwiesenen Vorteilen beruht

DHL Parcel wandte sich zunächst an Cloudflare, um seinen Webbetrieb vor den zunehmenden DDoS-Angriffen zu schützen. Im Laufe der Jahre ist die Beziehung jedoch gewachsen. „Wir arbeiten gut mit Cloudflare zusammen“, sagt De Groot. „Cloudflare veröffentlicht ständig neue Funktionen,“ schildert er. „Wir können leicht mit neuen Technologien spielen, und wenn es einen Nutzen gibt, können wir sie aktivieren.“

Diese Agilität und Innovation schafft einen Mehrwert, da der elektronische Handel sowohl für Unternehmen als auch für Verbraucher weiter wächst. DHL sieht eine glänzende Zukunft für den E-Commerce im Bereich Business-to-Business und prognostiziert, dass bis 2025 80 % der Verkaufsinteraktionen zwischen Lieferanten und Käufern über digitale Kanäle stattfinden werden.

DHL Parcel Netherlands ist bereit, sich dem veränderten Geschmack der Verbraucher anzupassen und die globale Wirtschaft am Laufen zu halten, da das Unternehmen mehr Pakete an Haushalte und Unternehmen liefert. Die Betriebe von DHL Parcel in Schweden, Polen, Portugal und anderen Regionen verlassen sich auf die vom niederländischen Team entwickelten Cloud-Anwendungen.

„Cloudflare ist ein Wachstumsmotor für DHL Parcel,“ zeigt sich De Groot begeistert. „Cloudflare bietet sofort einsatzbereite Sicherheit, die mein Team entlastet und es uns ermöglicht, uns auf das Geschäft zu konzentrieren.“

DHL Parcel
Verwandte Fallstudien
Wichtigste Ergebnisse
  • 30 % mehr Anfragen zur Paketverfolgung und -rückverfolgung bei gleichzeitiger starker Reduzierung des automatischen Datenverkehrs und der Zwischenspeicherung von Inhalten

  • Ermöglichen Sie horizontale Skalierbarkeit von cloudnativen Anwendungen über das sichere, globale Netzwerk von Cloudflare

  • Verschlüsseln Sie die gesamte Kundenkommunikation, um die Einhaltung der Datenschutzgesetze zu gewährleisten.

Cloudflare hilft DHL Parcel dabei, unsere Kundendaten und die Kommunikation mit unseren Kunden zu schützen und vereinfacht die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen wie der DSGVO.

Jan De Groot
Vice President of Digital and Business Process Optimization

Cloudflare ist ein Wachstumsmotor für DHL Parcel Cloudflare bietet sofort einsatzbereite Sicherheit, die mein Team entlastet und es uns ermöglicht, uns auf das Geschäft zu konzentrieren.

Jan De Groot
Vice President of Digital and Business Process Optimization