Warum Auto Trader UK Cloudflare für seine Cloud\-Migration wählte

Diese Herausforderung ist jedem alteingesessenen Unternehmen mit IT-Abteilung bekannt: der Übergang von der gegenwärtigen physischen, rechenzentrumsbasierten Hardware-Infrastruktur zur Infrastruktur der nächsten Generation, die in der Cloud implementiert und verwaltet wird.

Auto Trader – der größte Anzeigendienst für Autos in Großbritannien und Irland – beschloss kürzlich, dass die Zeit für diese entscheidende Migration jetzt gekommen ist. Auf der Website des Unternehmens werden eine Reihe von Dienstleistungen angeboten, darunter wichtige Informationen zur Fahrzeugbewertung und zum Ruf des Verkäufers. Das Unternehmen hostet auch über 3.000 maßgeschneiderte Websites für lokale Händler in ganz Großbritannien, die sich für die Verwaltung ihrer Online-Präsenz auf Auto Trader verlassen.

Alles in allem verzeichnet Auto Trader jeden Monat über 55 Millionen Besuche auf seiner Plattform. Bei mehr als 10 Millionen abgeschlossenen Transaktionen pro Jahr und einem Umsatz von 330 Millionen Pfund Sterling – und nicht zuletzt den Tausenden von Händlern, die sich auf die Plattform verlassen – war diese Migration in die Cloud ein Unterfangen mit hohem Einsatz und wenig Spielraum für Fehler.

Die Herausforderung

Als man daran ging, diese unternehmenskritischen Dienste auf Cloudflare umzustellen, umfasste Auto Traders Bestand zahlreiche unterschiedliche Technologien, darunter auch PowerDNS (lokales DNS), Verisign DNS (wichtige externe Domains), Arbor (DDoS-Abwehr) und F5 (Lastverteilung/WAF).

Der Einsatz mehrerer unterschiedlicher Produkte hatte Nachteile – darunter mangelnder API-Zugriff oder fehlende Automatisierungsunterstützung – und führte zu provisorischen Lösungen und wiederholten Arbeitsgänge. Dies erhöhte die Komplexität und machte die Aufgaben schwieriger als nötig, und Auto Trader musste für jeden speziellen Anwendungsfall ein einzelnes Produkt kaufen.

Mark Bell, Systems Engineer bei Auto Trader, fügt hinzu: „Wir wollten etwas, das alle unsere DNS-, Performance- und Sicherheitsanforderungen in einer einzigen, einheitlichen Oberfläche vereint.“

Cloudflare macht den Unterschied

Bei Cloudflare sind all diese Produkte im selben Dienst enthalten und werden über ein einziges integriertes Dashboard verwaltet. Das führt zu erheblichen Einsparungen bei den Betriebskosten – es muss keine Hardware mehr gewartet werden – und zu einer Nutzererfahrung mit wesentlich einfacherer Navigation.

Cloudflare war eine von mehreren Optionen, die Auto Trader in Betracht zog: „Für uns ist es wichtig, so sorgfältig wie möglich vorzugehen, und daher haben wir uns die unterschiedlichen Angebote auf dem Markt angesehen“, sagt Bell. Nach umfangreichen Recherchen und internen Diskussionen gab es schließlich einen klaren Gewinner.


„Im Grunde gab es nur eine mögliche Entscheidung: die Entscheidung für Cloudflare. Denn hinsichtlich der angebotenen Möglichkeiten und Features ist Cloudflare der Konkurrenz weit voraus. Das gilt auch für den Support, der mit Aspekten wie dem Live-Chat sehr effektiv und wirklich hilfreich ist.“
– Mark Bell
Systems Engineer, Auto Trader

Auto Trader war auch von Cloudflares Flexibilität beeindruckt – mit umfangreicher API-Unterstützung für Automatisierungsaufgaben und der Plattform Cloudflare Workers zur Erstellung benutzerdefinierter Funktionen. Außerdem wollte man von den umfangreichen Kosteneinsparungen profitieren, die der Wechsel mit sich brachte.


„Ein wichtiger Gesichtspunkt waren die Kosten, und unserer Meinung nach ist Cloudflare für den angebotenen Dienst im Vergleich zu anderen Providern äußerst preisgünstig. Ein weiterer Pluspunkt war das Interconnect-Programm zwischen Google Cloud und Cloudflare, das bis zu 75 % Einsparungen bei den Gebühren für ausgehenden Traffic bietet.“
– Mark Bell
Systems Engineer, Auto Trader

Neben der Bequemlichkeit einer Cloud-basierten Lösung hat Auto Trader deutliche Performance-Verbesserungen festgestellt: Sein früherer DNS-Provider Verisign hatte eine durchschnittliche Latenzzeit von 20–25 ms, die mit Cloudflare auf 10–13 ms gesunken ist – eine Verbesserung von 50 %.

DNS-Latenz – Auto Trader – niedriger ist besser

Sicherheit war auch eine wichtige Komponente bei der Migration von Auto Trader. Dafür wird die Cloudflare-WAF zur Abwehr feindlicher Akteure eingesetzt. Sie nutzt Informationen aus 25 Millionen Websites und Webapplikationen im Cloudflare-Netzwerk und wertet sie aus.

Durch die Migration von der lokalen Infrastruktur zu Cloudflare konnte Auto Trader seine Website-Performance verbessern, feindliche Akteure abwehren und die operative Effizienz seines Teams verbessern. Das ist ein großer Gewinn für jedes Unternehmen, und Cloudflare ist stolz darauf, Teil dieser Cloud-Migration zu sein.


„Performance und Sicherheit sind für unser Unternehmen unerlässlich, insbesondere in Zukunft, wenn wir mehr öffentliche Cloud-basierte Dienste nutzen wollen. Durch die Cloudflare-WAF und die eingebaute Zonensicherheitsstufe wird unsere Sicherheit erhöht und böswillige Aktivitäten werden erkannt und blockiert.

Ich habe keinen Zweifel daran, dass Cloudflare zurzeit auf seinem Gebiet führend ist.“
– Mark Bell
Systems Engineer, Auto Trader


Weitere Informationen zu den Sicherheits- und Performance-Produkten von Cloudflare finden Sie hier.

Warum Auto Trader UK Cloudflare für seine Cloud\-Migration wählte
Verwandte Fallstudien
Wichtigste Ergebnisse

• Migration von der lokalen Legacy-Infrastruktur zur integrierten Performance und Sicherheit von Cloudflare

• Erkennung und Blockierung zahlloser heimtückischer Angriffe durch Aktivierung von Cloudflares WAF

• 50 % mehr DNS-Performance durch Cloudflare

Nicht nur das Produkt an sich ist großartig, sondern auch die Menschen, die bei Cloudflare arbeiten – sie kümmern sich wirklich um das Produkt und ihre Kunden und sind mit Leidenschaft dabei. Sie wollen wirklich, dass man Erfolg hat. Es ist selten, dass die Zusammenarbeit mit einem Unternehmen sich wie eine solche echte Arbeitspartnerschaft anfühlt.

Mark Bell
Systems Engineer, Auto Trader