Ninetailed

Ninetailed entwickelt auf Cloudflare latenzarme Personalisierungslösung mit 2- bis 3-mal niedrigeren Kosten

Ninetailed gibt Unternehmen die Möglichkeit, personalisierte Weberlebnisse für ihre Kunden zu gestalten. Wenn ein Nutzer eine Webseite anfordert, kann ein Unternehmen über die Ninetailed-API auf gespeicherte Profildaten zurückgreifen und anhand dieser selbst statische, vorab zwischengespeicherte Webinhalte individualisieren.

Die Lösung von Ninetailed erlaubt es Unternehmen, A/B-Tests durchzuführen und maßgeschneiderte Inhalte an der Netzwerk-Edge bereitzustellen. Viele große Player wie Ruggable und Ace & Tate nutzen die Dienste der Firma.

Die Herausforderung: latenzarmer Zugriff auf Kundendaten zur Personalisierung

Ninetailed speichert Profildaten für jeden Kunden, um eine Personalisierung von Websites und eine Vereinfachung von A/B-Tests zu ermöglichen. Eine der größten Hürden bei der Implementierung von Webpersonalisierung ist es, die Latenz – also die Zeit, bis sich die Seite für den Nutzer aufbaut, nachdem er eine Anfrage gestellt hat – möglichst gering zu halten. Wenn das Anfordern von Profildaten und der Aufbau von Seiten auf deren Grundlage Verzögerungen verursacht, dann sinkt dadurch womöglich die Konversionsrate, was für das Unternehmen Umsatzeinbußen bedeutet.

Mit Workers verlagert sich die Personalisierung an die Netzwerk-Edge

Ninetailed hat das Ziel, eine Personalisierung mit möglichst geringen Auswirkungen auf Latenz und Performance zu ermöglichen. Der Einsatz von Edge-Computing liegt da auf der Hand. Die Firma nutzt Cloudflare seit ihrer Gründung im Jahr 2021. Mitgründer und CTO Alexander Braunreuther erklärt: „Wir haben unser allererstes Produkt auf Workers entwickelt. Workers hat direkt an der Edge Ereignisse erfasst und die Daten der Internetpräsenz ausgewertet. Dadurch war es möglich, Kunden weltweit eine Personalisierungs-Engine mit äußerst niedriger Latenz bereitzustellen.“ Neben Latenzarmut und einer globalen Reichweite bot Workers auch eine kosteneffiziente Plattform zur Weiterentwicklung der Ninetailed-Dienste. Workers ist günstiger als traditionelle Serverless-Plattformen, sodass die Kosten 2- bis 3-mal niedriger ausfielen.

Ninetailed hat Workers aber nicht nur für die eigene Infrastruktur genutzt, sondern empfiehlt die Lösung auch Kunden zur Implementierung von Website-Rerendering an der Edge. Ninetailed bietet Kunden eine Blaupause zur sofortigen Personalisierung von Webseiten mittels HTML Rewriter auf Cloudflare Workers.

Durch die Implementierung eines erneuten Renderns von Websites an der Edge können Kunden von Ninetailed personalisierte Webseiten mit minimaler Latenz bereitstellen. Zunächst können zwischengespeicherte statische Inhalte mit minimaler Latenz von einem CDN-Knoten bezogen werden. Anschließend lässt sich der HTML-Code der Seite auf Grundlage der Profildaten des Kunden auf Workers personalisieren, bevor er an den Endnutzer übermittelt wird.

Durable Objects beseitigt alle Probleme hinsichtlich Datenkonsistenz

Cloudflare Workers hat es Ninetailed ermöglicht, auf Grundlage von Profilen individuelle Anpassungen mit minimaler Latenz vorzunehmen. Allerdings müssen Kundenprofildaten an einem Ort gespeichert werden, auf den Workers schnell zugreifen kann.

Ursprünglich hatte Ninetailed die Datenspeicherung über ein Netz aus über die ganze Welt verteilten Redis-Clustern implementiert. Die Daten wurden von Workers von dem nächstgelegenen Redis-Cluster bezogen und zur Personalisierung einer angeforderten Seite verwendet.

Diese Lösung brachte zwar nur eine sehr niedrige Latenz mit, verursachte aber Probleme hinsichtlich der Datenkonsistenz. Wurden einem Redis-Cluster neue Daten hinzugefügt, nahm die Synchronisierung mit anderen Clustern etwa 300 ms in Anspruch. Das konnte zum Problem werden, wenn der Rendering-Server und das Client-System des Kunden mit verschiedenen Redis-Servern verbunden waren. Wenn der Rendering-Server den Status auf seinem lokalen Server aktualisierte und der Client eine Anfrage zu schnell stellte, dann erhielt der Client veraltete Daten.

Da die Updates Millisekunden später eintrafen, war es schwierig und zeitaufwendig, diese Probleme zu beheben. Weil Ninetailed ein eigenes Netzwerk aus Redis-Clustern unterhielt, musste die Firma viel Zeit und große Mühen darauf verwenden, die angemessene Skalierung von Redis-Servern und die ordnungsgemäße Synchronisierung zwischen den einzelnen Servern sicherzustellen.

Mit der Einführung der Cloudflare-Lösung Durable Objects, die es Anwendungen erlaubt, Statusdaten im Cloudflare-Netzwerk zu speichern, stand Ninetailed eine Alternative zu dem selbst aufgebauten Redis-Cluster-Netzwerk zur Verfügung. Während die Daten zuvor an diversen, über die ganze Welt verstreuten Standorten gespeichert worden waren, verlagerte Durable Objects die Datenspeicherung an die Netzwerk-Edge.

„Durable Objects passt perfekt zu Ninetailed“, so Braunreuther. „Wir können bei Durable Objects horizontal skalieren, ohne einem einzelnen Durable Object große Mengen an Traffic zu senden.“

Normalerweise kommen die Anfragen eines Nutzers alle vom gleichen Ort, und zwar in der Weise, wie zuerst auf die Ninetailed-API zugegriffen wurde. In den seltenen Fällen, in denen ein Nutzer den Standort wechselt, etwa bei einer Urlaubsreise, bleibt er normalerweise für eine gewisse Zeit an ein und demselben Ort. „Durable Objects funktioniert für uns sehr gut, weil man seine Daten dort bekommt, wo man sich befindet, und es sich um etwas Transaktionsbezogenes handelt, sodass Probleme hinsichtlich der Datenkonsistenz beseitigt werden.“

Nach dem erfolgreichen Testen der Lösung hat Ninetailed das gesamte, aus 10 Redis-Clustern bestehende Netzwerk durch Durable Objects ersetzt. Gabriel Dillon, Head of Partnerships von Ninetailed, erklärte: „Durable Objects kommt für die Art und Weise, in der Ninetailed aufgebaut ist, tragende Bedeutung zu. Außerdem ist es ziemlich cool, dass das für unsere Kunden überhaupt nie sichtbar ist. Es funktioniert einfach.“

Latenzarme Edge-basierte Personalisierung dank Workers und Durable Objects

Die einzigartigen Funktionen von Cloudflare haben Ninetailed dazu bewogen, uns anderen Anbietern von Serverless- und Data Storage-Lösungen vorzuziehen. „Ich habe kein anderes System auf dem Markt gefunden, das eine so niedrige Latenz vorweisen kann“, so Braunreuther. „Wo sich Durable Objects wirklich hervortut, ist beim Verlinken von Daten in der Nähe der Edge. Persönlich kenne ich keinen anderen Dienstleister, der in der Lage ist, das zu bieten.“ Ninetailed ist innerhalb des Cloudflare-Netzwerks immer noch ein Vorreiter: Das Unternehmen testet neue, frisch veröffentlichte Funktionen, um herauszufinden, ob sie potenziell die Erfahrung seiner Nutzer und Kunden weiter verbessern könnten.

Ninetailed
In Zusammenarbeit mit
    Verwandte Kundenreferenzen
    Verwandte Produkte
    Wichtigste Ergebnisse
    • Bei der Verwendung von Workers sind die Kosten 2- bis 3-mal niedriger als bei anderen Serverless-Plattformen

    • Workers erlaubt latenzarmes Edge-basiertes HTML-Rendern

    • Durch den Einsatz von Durable Objects zur Speicherung von Kundenprofildaten werden Probleme hinsichtlich Datenkonsistenz vermieden

    Wo sich Durable Objects von Cloudflare wirklich hervortut, ist beim Verlinken von Daten in der Nähe der Edge. Persönlich kenne ich keinen anderen Dienstleister, der in der Lage ist, das zu bieten.

    Alexander Braunreuther
    Mitgründer und CTO

    Cloudflare ist ein wichtiger Infrastrukturpartner von Ninetailed. Mit Diensten wie Durable Objects treibt Cloudflare Innovation an der Edge voran. Zudem ist es ziemlich cool, dass das für unsere Kunden überhaupt nie sichtbar ist. Es funktioniert einfach.

    Andy Kaiser
    Mitgründer und CEO