AutoAnything bekämpft Bot\-Angriffe mit Cloudflare

Hintergrund

Der moderne Verbraucher verbringt einen großen Teil seiner Zeit im Internet. Und wenn es darum geht, bestimmte Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen, ist er normalerweise nur eine kurze Online-Suche von seinem Ziel entfernt. Die Einzelhändler haben darauf reagiert und so gut wie jeder Einzelhändler, ob groß oder klein, betreibt heute einen Online-Shop.

Das Erstellen eines Online-Shops ist der einfache Teil; es gibt verschiedene schlüsselfertige Lösungen, die es für jeden einfach machen, seine Produkte online zu verkaufen. Es ist weitaus schwieriger, den Traffic zu diesem Geschäft zu lenken und Besucher in Kunden zu verwandeln.

Die Herausforderung

AutoAnything hat seinen Sitz in San Diego (Kalifornien) und ist einer der am schnellsten wachsenden Online-Händler von spezialisierten Automobilprodukten in Amerika. AutoAnything wurde 1979 gegründet und bietet eine breite Palette von Produkten an, die den Schutz, den Komfort, die Sicherheit und die Leistung von PKWs, LKWs, SUVs und Vans verbessern.

AutoAnything hat sich schon immer eingehend mit zwei Traffic-Quellen befasst: dem organischen und dem direkten Traffic. Während der organische Site-Traffic vor allem wichtig ist, um neue, erstmalig über die Suche ankommende Kunden zu messen, ist gerade der direkte Traffic besonders wertvoll. Direkter Traffic bedeutet Besuche von Kunden, die die Marke AutoAnything kennen und zurückkommen, um etwas zu kaufen. Im Jahr 2018 bemerkte AutoAnything eine unerklärliche Spitze beim direkten Traffics, der aber zu deutlich niedrigeren Konversionsraten führte. Etwas passte nicht zusammen.

„Da der direkte Traffic außerhalb eines bekannten Referrer- oder Werbekanals ankommt, ist er am stärksten von Bot-Aktivität betroffen. Der direkte Traffic fließt dann in den gesamten Site-Traffic ein und beeinflusst die Berichte.“
.
– Marie Britt
Business Intelligence Analyst, AutoAnything

AutoAnything entdeckte, dass seine Website von böswilligen Bots angegriffen wurde. Es war nicht das erste Mal, dass es mit böswilligem Bot-Traffic zu tun hatte. Im Jahr 2018 hatte das Unternehmen schon einmal einen groß angelegten Bot-Angriff erlebt und konnte diesen Angriff mit der Cloudflare Web Application Firewall (WAF) bekämpfen. Dieses Mal imitierten diese Bots jedoch direkten Traffic und verfälschten dadurch die Marketinganalysen. Die schiere Menge an Bot-Anfragen, insbesondere auf bestimmten Produktseiten, machte die wichtige Websiteanalyse unbrauchbar und beeinträchtigte die Nutzererfahrung durch langsame Seitenaufrufe.

Die Cloudflare-Lösung

AutoAnything konnte dieses Problem mit Cloudflare Bot Management beheben. Mit den automatischen Thresholds unserer Bot-Management-Lösung konnte das Team den Traffic von böswilligen Bots identifizieren und das Besucherverhalten realistischer analysieren. AutoAnything verzeichnete einen sofortigen Rückgang des böswilligen Traffics um 85 % und einen etwa 4-fachen Anstieg der Konversionsraten.

„Cloudflare Bot Management hat uns geholfen, das Direct-Traffic-Rauschen zu beseitigen und die Konversionsraten zu verbessern. Wir haben ein besseres Gefühl für das Verhalten unserer Besucher und die Performance der verschiedenen Seitentypen bekommen. Ursprünglich meldeten wir 76,6 % direkten Traffic auf einem bestimmten Seitentyp. Nachdem wir das Cloudflare Bot Management aktiviert hatten, sank er für diesen Seitentyp auf nur noch 9,1 % der Besuche der Eingangsseiten“.
.
– Marie Britt
Business Intelligence Analyst, AutoAnything

AutoAnything bekämpft Bot\-Angriffe mit Cloudflare
Wichtigste Ergebnisse

• Durch den Einsatz von Cloudflare Bot Management konnte AutoAnything einen sofortigen Rückgang des böswilligen Traffics um 85 % und einen etwa 4-fachen Anstieg der Konversionsraten verzeichnen.

Das Cloudflare Bot Management hat uns geholfen, das Direct-Traffic-Rauschen zu bereinigen und die Konversionsraten zu verbessern. Wir haben ein besseres Gefühl für das Verhalten unserer Besucher und die Performance der verschiedenen Seitentypen bekommen.

Marie Britt
Business Intelligence Analyst, AutoAnything