Cordial setzt Cloudflare Workers ein, um durch den Black Friday zu powern

Black Friday is the biggest day of the year for retailers. But what if your customers are the retailers?

Von der Benutzerakquise bis hin zu Verkaufsförderungsmaßnahmen, personalisierten Kampagnen für aufgegebene Warenkörbe und transaktionalen Versandbestätigungen – die Welt des E-Commerce wird in sehr großem Umfang von 1:1-Kommunikationskanälen bestimmt.

One company that powers the customer engagement programs for some of the world’s leading brands is Cordial, a marketing automation platform built from the ground-up to deliver highly personalized messages via any content channel — including email, SMS, in-app notifications, and more. Unlike most marketing tools, Cordial empowers developers to customize the product to suit their needs, while maintaining an intuitive front-end that enables marketers to execute sophisticated, impactful orchestrations without the need for technical resources.

The Cloudflare Difference

Anfang 2018 wechselte Cordial zu Cloudflare als Netzwerk-Provider. Laut Daniel Smith, Cordials Plattformarchitekt, waren gleich nach dem Start bemerkenswerte Verbesserungen zu sehen. Er erklärt, dass „der unmittelbare Gewinn, den wir ohne zusätzliche Entwicklung erzielen konnten, für uns enorm war“.

Durch die Verlagerung von Cordial in das Netzwerk von Cloudflare wurden 80 % der Anfragen an die Server von Cordial plötzlich an Cloudflare weitergeleitet, was zu erheblichen Einsparungen bei Bandbreite und Performance führte. Noch besser: Durch die Aktivierung von Cloudflares Argo Smart Routing konnte Cordial die Latenz seiner API-Server von einer durchschnittlichen Reaktionszeit von 650 ms vor Argo auf 403 ms am Tag nach der Aktivierung senken – eine Verbesserung von über 35 % am ersten Tag.

cordial image 1 argo enabled uncacheable

Uncacheable API Request Latency (lower is better)

cordial image 2 argo static

Static Content Latency (lower is better)

Diese Zugewinne wurden besonders wichtig, als sich das größte Wochenende des Jahres näherte, das vom Black Friday bis zum Cyber Monday reicht.

Cordial ist kein Einzelhandelsunternehmen, aber seine Kunden sind es – und der Black Friday ist das Ereignis des Jahres, bei dem es ums Ganze geht. Online-Käufer sind ungeduldig, und eine träge Performance oder ein defekter Link können ausreichen, um sie zu einem Konkurrenten zu schicken. Cordial muss immer auf Ballhöhe sein: es muss wie ein Einzelhändler denken, ein massives Traffic-Aufkommen in den Wochen vor dem Black Friday voraussehen und bewältigen – und schließlich mit der Flut am großen Tag selbst fertig werden.

Cloudflare’s Content Delivery Network and Argo Smart Routing helped put Cordial on solid footing. But for the main event, Cordial turned to a powerful new tool: Cloudflare Workers.

Workers at the Ready

Das Herzstück von Cloudflare Workers ist ein revolutionäres Konzept: Die Server, die das globale Cloudnetzwerk von Cloudflare bilden – d. h. die Rechner, die dem jeweiligen Besucher am nächsten sind – werden zur Ausführung von Sandbox-Code ohne dedizierte virtuelle Rechner oder Container eingesetzt. Durch Verringerung der Entfernung zwischen den Browsern und den Rechnern, die ihre Anfragen bearbeiten, reduziert Cloudflare Workers die Latenzzeiten radikal, was zu großen Performance-Gewinnen bei niedrigen Kosten führt.

Im Vorfeld des Black Fridays baute Cordial etwas auf, was der Plattformarchitekt Daniel Smith als „Workers-Gruppe“ bezeichnet: Dutzende von Mini-Apps, die das Unternehmen jeden Augenblick bereitstellen kann. Jeder „Worker“ eignet sich für eine bestimmte Aufgabe, z. B. Zurückweisen von Traffic, der wahrscheinlich Junk ist, oder Weiterleiten bestimmter Arten von Anfragen an einen bestimmten Server, um die Belastung in kritischen Momenten zu reduzieren. Das Team entwarf auch ein entsprechendes „Spieltag“-Dokument mit Angaben dazu, in welchen Fällen jeder „Worker“ aufgerufen werden sollte.

Als schließlich das Black-Friday-Wochenende durch das Internet fegte, war Cordial bereit und verschickte mit der bereitstehenden Workers-Gruppe problemlos Millionen von E-Mails, Textnachrichten und anderer Korrespondenz.

Looking Ahead

Cordial has also found additional innovative ways to put Cloudflare Workers to use. When one of its customers requested a feature — a way to generate and embed custom barcodes in customers’ emails — Cordial used Workers to develop a bespoke app. Using Rust, compiled to web assembly, Cordial’s Workers app generates and delivers a barcode image on-the-fly in Workers without needing to spin up any additional servers (try this link to see it in action). Better yet, Smith says that since deploying the app, the team rarely has to think about it.

“If it weren’t for Cloudflare Workers, we’d be managing another cluster of servers to run this microservice, which means additional maintenance costs and overhead. With Workers, we don’t have to worry about it.” — Daniel Smith, Cordial Platform Architect

cordialoncloudflare

A Barcode Generated On-the-Fly by Cordial's Workers App

Cordial setzt Cloudflare Workers ein, um durch den Black Friday zu powern
Verwandte Fallstudien
Wichtigste Ergebnisse

• 80 % der Anfragen werden jetzt an Cloudflare-Server weitergeleitet, was zu erheblichen Einsparungen und Performancesteigerungen führt

• API-Serverlatenz wurde am ersten Tag mit Argo Smart Routing um mehr als 35 % verringert

• Eine spezielle Cloudflare-Workers-Gruppe verwaltet Traffic-Anforderungen in Echtzeit

Wenn wir Cloudflare Workers nicht hätten, würden wir für diesen Mikrodienst einen weiteren Servercluster verwalten, was zusätzliche Wartungskosten und Betriebskosten bedeutet. Mit Workers brauchen wir uns darüber keine Sorgen zu machen.

Daniel Smith
Platform Architect, Cordial