Wichtige Seitenregeln für alle Benutzer

Erfahren Sie, wie Seitenregeln die Benutzererfahrung Ihrer Domain durch höhere Sicherheit und Websiteperformance verbessern und gleichzeitig die Zuverlässigkeit steigern und die Bandbreitennutzung Ihres Ursprungsservers minimieren können.

Wenn Sie Seitenregeln erwerben möchten, besuchen Sie das Cloudflare-Dashboard.

Überblick

In dem obigen Video lernen Sie Folgendes:

  • Sichere Domänenverbindungen erzwingen, um Sicherheit und Performance zu erhöhen
  • SEO durch die Definition einer kanonischen Version Ihrer Domäne schützen
  • Bandbreitennutzung und Serverauslastung mit erweiterten Caching-Funktionen reduzieren
  • Performance mit HTTP/2 und aggressiven Caching-Strategien optimieren
  • Zuverlässigkeit wichtiger Domänen-Assets mit Immer-online-Funktion steigern

Video-Transkript

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie mit Seitenregeln die Sicherheit erhöhen, die Performance und Zuverlässigkeit steigern, die Benutzerfreundlichkeit verbessern und die Bandbreitennutzung und Serverauslastung für Ihre Domäne minimieren.

Sicherheit und Performance steigern

SSL ist standardmäßig im Bereich „Crypto“ von Cloudflare aktiviert. Hierdurch kann Ihre Domain die Vorteile von SSL nutzen, während Sie mit Seitenregeln sichere Verbindungen Ihrer Besucher mit Ihrer Domain erzwingen können.

Hierzu müssen Sie nach dem Aktivieren eines beliebigen SSL-Modus eine Seitenregel für HTTP erstellen, die ein Sternchen vor und nach Ihrer Domäne enthält, und „Add a Setting > Always Use HTTPS“ (Einstellung hinzufügen > Immer HTTPS verwenden) auswählen.

Dieses URL-Muster enthält HTTP und ein Sternchen vor und nach dem Domänennamen und stellt sicher, dass für alle untergeordneten Domänen, Verzeichnisse und Abfragezeichenfolgen, auf die Ihre Domäne verweist, HTTPS verwendet wird.

Sobald Sie auf „Speichern und bereitstellen“ klicken, werden neue und wiederkehrende Besucher, die versuchen, eine HTTP-Verbindung zu Ihrer Domain herzustellen, zur HTTPS-Version umgeleitet. Denken Sie daran, dass dies im Allgemeinen die erste Regel sein sollte, die Sie in den Seitenregeln festlegen. Wenn es sich nicht um einen Sonderfall handelt, sollten Sie Ihre Regeln so anordnen, dass diese ganz oben steht.

Ein zusätzlicher Vorteil sicherer Verbindungen besteht darin, dass Ihre Domäne das Verbindungsprotokoll HTTP/2 verwenden kann, das Performance-Gewinne wie Header Compression, Server Push und mehr bietet.

URL standardisieren und SEO schützen

Um die Konsistenz interner Verlinkungen aufrechtzuerhalten und Nachteile durch doppelte Inhalte zu vermeiden, die Ihre Suchrelevanz reduzieren, können Sie mit Seitenregeln die kanonische Version Ihre Domäne mit „301 - Forwarding“ (301 - Weiterleitung) festlegen.

Wenn Sie Root als kanonische Version Ihrer Domäne festlegen möchten, erstellen Sie eine Seitenregel, die Folgendes einschließt:

Fügen Sie Ihre Domäne ohne das Protokollschema hinzu, so dass HTTP als auch HTTPS verwendet wird.

Als Umleitungs-URL-Einstellung wird „301 – Permanent Redirect“ (301 – Permanente Umleitung) ausgewählt. Unter SEO-Gesichtspunkten sorgen 301-Umleitungen dafür, dass die umgeleitete Seite im Ranking besser bewertet wird.

Sie werden sehen, dass meine Ziel-URL ein sicheres Protokollschema beinhaltet und ich $1 für das Verzeichnis verwende, das dem Sternchen im URL-Muster entspricht. 1 entspricht dem ersten Sternchen in der URL-Zeichenfolge von links nach rechts.Wenn vor der Domain ein Sternchen verwendet würde, das ich ersetzen möchte, würde ich $2 anstelle der 1 verwenden.

Sobald ich auf „Speichern und bereitstellen“ klicke, führt meine URL die Weiterleitung entsprechend aus.

Benutzerfreundliche URLs

Mit Seitenregeln können Sie URLs auf unterschiedliche Arten intern und extern umleiten. In diesem Beispiel verwende ich die Einstellung „301 – Permanent Redirect“ (301 – Permanente Umleitung), um eine benutzerfreundliche URL für eine Seite zu erstellen, die Suchergebnisse zu einer Blog-Post-Kategorie anzeigt.

In den folgenden drei Beispielen verwende ich die Einstellung „302 - Temporary Redirect“ (302 - Vorübergehende Umleitung), so dass ich meine Domäne verwenden kann, um Benutzer zu verschiedenen Social-Media-Properties umzuleiten.

Zuverlässigkeit und Sicherheit verbessern

Bestimmte Bereiche einer Website, etwa der Anmelde- oder Admin-Bereich, haben andere Performance-Anforderungen als die gewöhnlichen, für die Öffentlichkeit bestimmten Seiten. Mit Seitenregeln können Sie gezielt für diese Verzeichnisse einige der folgenden Einstellungen vornehmen:

Wird das Sternchen ohne Schrägstrich in diesem URL-Muster verwendet, werden nicht nur dieses Verzeichnis und zugehörige Abfragezeichenfolgen, sondern auch untergeordnete Verzeichnisse berücksichtigt.

Ich habe die Sicherheitsstufe auf „Hoch“ eingestellt, um die Sicherheit des Admin-Bereichs zu verbessern. Dadurch wird bestimmt, wie hoch die Bedrohungseinstufung eines Client sein muss, damit er auf eine Challenge-Seite umgeleitet wird. Die Bedrohungseinstufungen stammen aus unserer IP-Reputationsdatenbank. Sie werden Clients zugewiesen, die versuchen, eine Verbindung zu einer Ressource in Ihrer Domain herzustellen.

Um einen reibungslosen Betrieb meiner Admin-Seiten zu gewährleisten, habe ich für den Cache-Level die Einstellung „Bypass“ (Umgehen) ausgewählt. Daher speichert Cloudflare die Inhalte in diesem Bereich nicht im Cache. Außerdem habe ich alle App- und Performance-Einstellungen deaktiviert, die zu Konflikten mit einigen der speziellen Funktionen meiner Admin-Seiten führen können.

Serverauslastung reduzieren

Einige Ressourcen Ihrer Domain werden sich wahrscheinlich nicht oft ändern. Bei einigen dieser Ressourcen können die Auslastung Ihres Servers und Ihre Bandbreitennutzung durch aggressive Caching-Einstellungen deutlich reduziert werden.

In diesem Beispiel geht es um einen Ordner, der den Großteil meiner Bild-Assets und andere Arten von Multimediadaten enthält.

Die Browser-Cache-TTL sagt dem Browser des Benutzers, wie oft er versuchen soll, neue Inhalte von Cloudflare abzurufen. Da die Medien in diesem Ordner sich nicht oft ändern, ist ein Tag als Einstellung für meine Anforderungen ausreichend.

Cache-Level:Die Einstellung „Cache Everything“ (Alles zwischenspeichern) weist Cloudflare an, absolut alles in diesen Verzeichnissen zwischenzuspeichern, nicht nur die Standardtypen. Mögliche Inhalte sind z. B. HTML, Videodateien, JSON-Daten uvm.

Wenn ich die Edge-Cache-TTL-Einstellung auf 7 Tage festlege, weise ich Cloudflare an, erst nach 7 Tagen neue Versionen der Inhalte von meinem Ursprungsserver abzurufen. Allein diese Einstellung hat deutliche Auswirkungen auf meine Serverauslastung und Bandbreitennutzung. Wenn ich vor Ablauf dieser Zeit eine Aktualisierung erzwingen möchte, kann ich die Funktion „Purge Cache“ (Cache bereinigen) im Cache-Bereich des Dashboards verwenden.

Zuverlässigkeit Ihrer wichtigsten Seiten verbessern

Möglicherweise enthält Ihre Domain Bereiche, die nur selten geändert werden und für Ihr Unternehmen besonders wichtig sind, z. B. die Seiten „Nehmen Sie Kontakt zu uns auf“ und „Unser Team“. Für diese Art von Seiten habe ich die folgenden Seitenregeln festgelegt:

Die Einstellung „Browser Cache TTL“ (Browser-Cache-TTL) wurde auf 1 Tag festgelegt.

Ich habe die Funktion „Always Online“ (Immer online) für diese Seiten aktiviert. Sollte mein Ursprungsserver ausfallen, stellt Cloudflare Seiten aus dem Cache bereit, sodass die Inhalte den Besuchern weiterhin angezeigt werden.

Da meine Seiten stark von statischen Inhalten abhängen, legen ich für „Cache Level“ (Cache-Level) die Einstellung „Cache Everything“ (Alles zwischenspeichern) fest, um sicherzustellen, dass alle Inhalte einschließlich HTML im Cache erhalten bleiben.

Abschließend lege ich eine sehr agressive Edge-Cache-TTL-Einstellung von einem Monat fest, so dass Cloudflare nach einem Monat neue Versionen der Inhalte von meinem Ursprungsserver anfordert.

Schlussfolgerung

Verwenden Sie die Seitenregeln wie in diesem Video gezeigt, um die Vorteile der Cloudflare-Funktionen zur Steigerung von Sicherheit, Performance und Zuverlässigkeit Ihres Internet-Objekts optimal zu nutzen.

Die Anzahl der für Ihre Domain verfügbaren Seitenregeln wird durch den Tarif beschränkt. Wenn Sie mehr Seitenregeln brauchen, bietet Ihnen Cloudflare nun die Möglichkeit, weitere Seitenregeln nach Bedarf hinzuzubuchen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Tarifseite unter:www.cloudflare.com/de-de/plans