Was ist Cloudflare Registrar?

Cloudflare Registrar bietet Großhandelspreise an, die Registries für Domainnamen berechnen, anstatt den Preis wie bei anderen Registraren künstlich zu erhöhen.

Share facebook icon linkedin icon twitter icon email icon

Cloudflare Registrar

Lernziele

Nach Lektüre dieses Artikels können Sie Folgendes:

  • Was ist Cloudflare Registrar
  • Warum Cloudflare einen Domainregistrierungs-Dienst anbietet
  • Wie Sie einen Domainnamen an Cloudflare Registrar übertragen

Was ist Cloudflare Registrar?

Cloudflare Registrar ist ein Dienst zum Registrieren von Domainnamen, der die Preise nicht wie andere Registrare erhöht. Er bietet im Wesentlichen die gleichen Dienste wie andere Domainnamen-Registrare an, jedoch ohne Aufschläge, ohne erhöhte Verlängerungsgebühren und mit einigen zusätzlichen Sicherheitsfunktionen. Im Grunde ist der Service von Cloudflare Registrar kostenlos – die einzigen Kosten sind die Preise, die von den Registries und von ICANN erhoben werden.

Warum bietet Cloudflare Domainnamen kostenlos an?

Domain-Registrare versuchen manchmal, Kunden auszunutzen, indem sie sie mit niedrigen Erstregistrierungsgebühren anlocken und dann die Preise für die Verlängerung enorm erhöhen, da Kunden oft keine andere Wahl haben, als zu verlängern. Registrare agieren jedoch im Wesentlichen als Zwischenhändler, und die von ihnen berechneten Preise stehen in der Regel in keinem Verhältnis zu dem Wert, den sie tatsächlich bieten.

Cloudflare hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein besseres Internet zu bauen; und Domainnamen zu verteilen, ohne die Preise zu erhöhen, gibt jedem die Möglichkeit, seine tolle Idee im Internet umzusetzen. Jeder sollte die Chance erhalten, ein Unternehmen zu gründen, eine Organisation zu fördern oder eine Webanwendung zu erstellen, ohne befürchten zu müssen, dass ihm die Beibehaltung seines Domainnamens unnötig in Rechnung gestellt wird. Aus diesem Grund gibt Cloudflare die von Top-Level-Domains und ICANN berechneten Preise ohne zusätzliche Gebühren weiter.

Wie kann Cloudflare da tun?

Alles, was man braucht, um Eigentümer von Domainnamen zu registrieren, ist eine Beziehung zu Registries sowie die Möglichkeit, einige Befehle an eine API zu senden. Aus technischer Sicht ist der Aufwand also minimal.

Cloudflare hat lange vor Cloudflare Registrar einen eigenen internen Domainnamen-Registrar erstellt, um die Sicherheit unserer eigenen Domains zu gewährleisten. Dadurch war es für uns relativ einfach, auch dem Rest der Welt eine Domainregistrierung anzubieten.

Vom Preis abgesehen, wie lässt sich Cloudflare Registrar mit anderen Registraren vergleichen?

Für die meisten Benutzer bietet Cloudflare Registrar denselben Service wie andere Registrare. Der einzige Unterschied liegt im Preis. Cloudflare Registrar bietet außerdem kostenlose Sicherheitsfunktionen wie DNSSEC und Zwei-Faktor-Authentifizierung an.

Für bestimmte Unternehmensbenutzer bietet Cloudflare wesentlich benutzerdefiniertere Domain Name Services an.

Ist es möglich, einen Domainnamen von einem anderen Registrar an Cloudflare Registrar zu übertragen?

Ziel ist es, Kunden eines anderen Registrars die Übertragung ihrer Domainnamen an Cloudflare Registrar so einfach wie möglich zu machen. Mit den folgenden Schritten können Kunden den Prozess einleiten:

  1. Teilen Sie Cloudflare mit, welche Domain übertragen wird. Cloudflare überprüft, ob die Domain für eine Übertragung verfügbar ist.
  2. Entsperren Sie die Domain vom alten Registrar. Domains sind normalerweise „gesperrt“, um das Übertragen durch nicht autorisierte Benutzer zu verhindern. Registranten sollten die Möglichkeit haben, diese Sperre zu deaktivieren.
  3. Erhalten Sie einen Autorisierungscode. Der alte Registrar sollte einen Autorisierungscode für die Übertragung bereitstellen, und Cloudflare verwendet diesen Code, um zu bestätigen, dass die Übertragung legitim ist.

Weitere Details finden Sie in diesem Blogpost über Cloudflare Registrar oder auf der offiziellen Cloudflare Registrar-Seite.

Was ist ein Domainname?

Ein Domainname ist einfach der Name einer Website. Beispielsweise verwaltet Cloudflare den Domainnamen „Cloudflare.com“ zusammen mit einer Reihe von Subdomains wie „blog.cloudflare.com“ und „communityinfo.cloudflare.com“. Damit ein Benutzer oder eine Organisation einen Domainnamen verwenden kann, muss der Domainname registriert werden.

Was ist ein Registrar? Wie funktioniert Domainregistrierung?

An der Registrierung eines Domainnamens sind drei Parteien beteiligt: die Registry, der Registrar und der Registrant. Die Registry gibt die Domainnamen aus. Der Registrant ist der Benutzer oder die Firma, die die Domainnamen „kauft“ oder registriert. Zwischen diesen beiden Parteien befindet sich der Registrar: die Partei, die als Vermittler für die Registry und den Registranten fungiert und aufzeichnet, wem die Domain gehört.