Was ist Werbebetrug? | Werbe-Klickbetrug

Online-Werbebetrug ist ein wichtiges Thema für digitale Werbenetzwerke. Klickbetrug ist eine häufige Art von Werbebetrug, der zum Betrügen von Werbenetzwerken verwendet wird.

Share facebook icon linkedin icon twitter icon email icon

Werbebetrug

Lernziele

Nach Lektüre dieses Artikels können Sie Folgendes:

  • Verstehen, was Werbebetrug ist
  • Die verschiedenen Arten von Werbebetrug beschreiben und wissen, wie Bots für Werbebetrug eingesetzt werden können
  • Die Unterschiede zwischen Klickbetrug und Werbebetrug skizzieren

Was ist Werbebetrug?

Werbebetrug ist jeder Versuch, digitale Werbenetzwerke zu betrügen, um finanziellen Gewinn zu erzielen. Betrüger verwenden häufig Bots, um Werbebetrug durchzuführen, aber nicht immer: Es gibt eine Reihe von Methoden, mit denen Betrüger Werbetreibende und Werbenetzwerke dazu verleiten können, sie zu bezahlen. Werbebetrug mit Bots ist in der Regel Klickbetrug.

Welche Arten von Online-Werbebetrug gibt es?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Cyberkriminelle Werbebetrug begehen können. Zu diesen Methoden zählen:

  • Versteckte Anzeigen: Eine Anzeige wird so gezeigt, dass der Nutzer sie nicht wirklich sieht. Diese Art von Betrug zielt auf Werbenetzwerke ab, die basierend auf Seitenabrufen (Ansichten) und nicht auf Klicks zahlen.
  • Click-Hijacking: Ein Angreifer leitet einen Klick auf eine Anzeige zu einem Klick für eine andere Anzeige um und „stiehlt“ damit gewissermaßen den Klick. Damit dieser betrügerische Angriff funktioniert, muss der Angreifer den Computer des Benutzers, die Website des Werbetreibenden oder einen Proxy-Server kompromittieren.
  • Vorgetäuschte App-Installation: Anzeigen werden häufig in Anwendungen angezeigt, insbesondere in mobilen Apps. Bei dieser Betrugsmethode installieren Teams von Personen (häufig in Klickfarmen*) Apps tausende Male und interagieren mit ihnen in großem Umfang.
  • Botnetz-Werbebetrug: Betrüger können mithilfe von Botnetzen Tausende von gefälschten Klicks auf eine Anzeige oder gefälschte Besuche auf einer Website, auf der die Anzeigen angezeigt werden, erzeugen. Weitere Informationen zur Funktionsweise finden Sie unten.

*Eine Klickfarm ist eine Gruppe von Billigarbeitern, die massenhaft auf gezielte Links klicken, normalerweise auf Anweisung von Betrügern oder Cyberkriminellen.

Wie funktioniert botgesteuerter Werbebetrug?

Betrüger können Click-Bots verwenden, um gefälschte Klicks auf digitale Anzeigen zu erzeugen, die auf den Websites der Betrüger erscheinen, und so Einnahmen generieren.

Click-Bots sind so programmiert, dass sie echte Benutzer imitieren und auf bestimmte Links klicken. Oft sind diese Bots auf mehrere Geräte in einem Botnetz verteilt. Auf diese Weise erscheinen sie legitimer, da jeder Bot eine andere IP-Adresse hat, weil er von einem anderen Gerät kommt.

Ein Botnetz ist eine Gruppe von Geräten mit Internetverbindung, die von einem Angreifer kompromittiert wurden. Auf jedem Gerät ist ein Bot installiert, möglicherweise zusätzlich zu anderer Malware.

Wie hängt der Werbebetrug mit Klickbetrug zusammen?

Werbebetrug ist häufig eine Art von Klickbetrug. Klickbetrug ist ein weiter gefasster Begriff, der alle Arten von Anwendungsfällen für gefälschte Klicks abdeckt. Er wird normalerweise entweder von Click-Bots oder von einer Klickfarm ausgeführt, aber auch Social-Media-Bots können dafür verantwortlich sein. Weitere Informationen zu Klickbetrug.

Wie kann Bot-Management Werbebetrug erkennen und verhindern?

Cloudflare Bot-Management kann maschinelles Lernen verwenden, um das Benutzerverhalten anhand einer Basis zu beurteilen und diejenigen „Benutzer“ zu identifizieren, bei denen es sich sehr wahrscheinlich um Bots handelt. Böswillige Bot-Aktivitäten können herausgefiltert werden, während echte Benutzer und vertrauenswürdige Bots weiterhin wie gewohnt mit einer Website interagieren dürfen.