National Instruments erzielt überragende Download\-Performance mit Cloudflare

Wenn Sie Wissenschaftler oder Ingenieur sind, kennen Sie wahrscheinlich National Instruments – den weltweit führenden Anbieter von automatisierten Test- und Messwerkzeugen. Die Software und modulare Hardware des Unternehmens wird für alle möglichen Aufgaben eingesetzt – von der Schaltungsentwicklung bis hin zur biomedizinischen Forschung. Angesichts so vieler Kunden, die in unternehmenskritischen Umgebungen arbeiten, braucht National Instruments (NI) eine Online-Präsenz, die Vertrauen und Zuversicht vermittelt.


. „National Instruments ist ein globales Unternehmen, dessen Kunden gleichmäßig über den gesamten Erdball verteilt sind. Wir brauchten eine Möglichkeit, diesen Kunden von unserem Rechenzentrum in Austin aus auf performante und zuverlässige Weise Software und Inhalte zu liefern.“
– Robert Cope
Infrastructure Architect, National Instruments

Die Herausforderung

Für National Instruments sind komplexe Verhältnisse nichts Neues, aber eine der Hauptschwierigkeiten des Unternehmens ergab sich aus einer relativ einfachen Aufgabe: dem Herunterladen von Dateien.

Wie viele moderne Software-Distributoren bietet National Instruments seinen Kunden die Möglichkeit, Anwendungen mit vorhersehbar großen Dateien direkt von der Unternehmens-Website herunterzuladen. Aber nur wenige Cache-Betreiber können mit so großen Downloads richtig umgehen, und der Anbieter, den NI eingesetzt hatte, löschte diese Dateien nach einer gewissen Zeit regelmäßig aus seinem Cache.

Das führte dazu, dass ein Großteil des Download-Traffics von NI für Kunden auf der ganzen Welt an den Ursprungsserver in Austin (Texas) weitergeleitet wurde – und das war nicht gerade optimal. NIs Support-Desk wurde mit Meldungen über langsame Downloads überhäuft. Sogar den Mitarbeitern in den Regionalbüros des Unternehmens fielen die Verzögerungen auf.


. „Es gab ständig Rückmeldungen, dass Kunden schlechte Erfahrungen beim Herunterladen hatten. Gleichzeitig präsentierte uns der CDN-Anbieter gesalzene monatliche Rechnungen. Das ist einfach keine gute Kombination.“
– Eric McCraw
Senior IT Manager – Web Systems & Cloud Center of Excellence,
National Instruments

Diese Beschwerden waren besonders besorgniserregend wegen der Art und Weise, wie sie sich auf das Geschäft im weiteren Sinne auswirkten. Der NI-Infrastrukturarchitekt Robert Cope formuliert es so: „Wenn wir angesichts der technischen Natur unseres Geschäfts „so etwas Simples“ nicht richtig machen können, warum sollen Kunden dann unsere High-Tech-Produkte kaufen?“

Es war an der Zeit, anderswo nach einer Lösung zu suchen.

Cloudflare macht den Unterschied

Als globales Unternehmen mit einem Jahresumsatz von über einer Milliarde Dollar hat National Instruments den Wechsel des CDN-Providers nicht auf die leichte Schulter genommen. Das Infrastrukturteam von NI richtete Überwachungspunkte rund um den Globus ein, um fünf in Frage kommende Dienstanbieter zu bewerten, wobei besonderes Augenmerk auf deren Fähigkeit zur Handhabung großer Dateien gelegt wurde. Nach einem rigorosen Prozess – der von der Kundenbetreuung über die Leistung bis hin zum Preis alles umfasste – setzte sich Cloudflare durch.


. „Bei unseren Tests erzielte Cloudflare weltweit die höchste Geschwindigkeit, und das Team sorgte gemeinsam mit uns dafür, dass unsere großen Dateien so schnell wie möglich geliefert wurden.

.
Cloudflares weltweite Präsenz – auch in China – spielte bei unserer Entscheidung eine große Rolle. Und wir sehen beträchtliche Einsparungen im Vergleich zu unserem früheren Provider.“
– Robert Cope
Infrastructure Architect, National Instruments

Zusätzlich zu Cloudflares CDN aktivierte National Instruments auch leistungssteigernde Features wie Argo Smart Routing – mit überzeugenden Ergebnissen. Seit dem Wechsel zu Cloudflare hat die Zahl der Kundenbeschwerden über die Download-Leistung stark nachgelassen, und das NI-Team sucht nach weiteren Möglichkeiten, das Produktportfolio von Cloudflare zu nutzen.


. „Ein weiterer Vorteil von Cloudflare ist seine Flexibilität. Dank der robusten API und der Erweiterbarkeit durch Cloudflare Workers wussten wir, dass wir bei Bedarf Anpassungen vornehmen könnten. Außerdem erhalten wir einen ausgezeichneten DDoS- und WAF-Sicherheitsschutz als Teil des Kernpakets von Cloudflare, was bei unserem früheren Provider sehr teuer gewesen wäre“.
– Eric McCraw
Senior IT Manager – Web Systems & Cloud Center of Excellence
National Instruments

National Instruments erzielt überragende Download\-Performance mit Cloudflare
Verwandte Fallstudien
Wichtigste Ergebnisse

• National Instruments hatte trotz eines CDN Schwierigkeiten, seinen Kunden große Datei-Downloads zu ermöglichen.

• Durch den Übergang zu Cloudflare konnte NI die Download-Geschwindigkeiten dramatisch verbessern – auch in China.

• Mit Cloudflare Workers kann NI sein Setup anpassen und bei neuen Verbesserungen schnell iterieren.

• Argo Smart Routing steigert die Performance von NI noch weiter.

Bei unseren Tests erzielte Cloudflare weltweit die höchste Geschwindigkeit, und das Team sorgte gemeinsam mit uns dafür, dass unsere großen Dateien so schnell wie möglich geliefert wurden.

Robert Cope
Infrastructure Architect, National Instruments